Luang Namtha - Trekkingtour

Freitag, 02.11. + Samstag, 03.11.2007

Gegen 09:00 Uhr starten wir unsere zweitaegige Trekking-Tour. Wir sind insgesamt acht Leute - ein Ehepaar aus Deutschland, eine Israelin, drei Hollaender und wir, dazu zwei Guides.

Wir wandern in ein Dorf - Ban Nam Lai, wo wir uebernachten. An beiden Tagen geht es jeweils sieben Stunden durch den Dschungel. Da es in der Nacht vorher geregnet hat, sind die Wege sehr aufgweicht und so kommen wir nur sehr muehsam voran. Dabei geht es ueber "Bruecken", bestehend aus ein oder zwei Holzstaemmen, durch Wasser und durch den Matsch.

Seit Freitagmorgen kennen wir eine neue Englisch-Vokabel: Leechies = Blutegel. Dies sind unsere staendigen Begleiter und vor allem an Kulis Beinen haben sie ihren Geschmack gefunden, ca. 10 Stueck labten sich an ihm. Ungezaehlt die von unseren Schuhen, Beinen und Socken abgelesenen Tierchen.

Trotz Dauerregens am zweiten Tag ist es eine sehr schoene und beeindruckende Tour mit sehr aufmerksamen Guides und netten Teilnehmern. Viele Gruesse von dieser Stelle an Ludmila und Cornelius.

Interessant sind die Begegnungen im Dorf, als zwei gegensaetzliche Welten aufeinander prallen. Auf der einen Seite das sehr sehr einfache Leben der Bewohner, auf der anderen Seite wir.

Sorry, leider gibt es davon keine Bilder, die Speicherkarte spinnt. Hoffentlich liegt es nicht an der Kamera...

Kuli + Katrin 

4.11.07 12:06

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL